Rootline

History

Content

Vom klassischen Gewerbebetrieb zum innovativen Industrieunternehmen.
Vom klassischen Gewerbebetrieb zum innovativen Industrieunternehmen mit mehreren Produktionsstandorten. Büroneubau 2015 in Umsetzung.

Step by step zum Erfolg

Vom klassischen Gewerbebetrieb zum innovativen Industrieunternehmen.

1923 rechnete wahrscheinlich noch niemand damit, dass Wilhelm Goerner sen. den Grundstein für einen Familienbetrieb legt, der knapp 100 Jahre später als Musterbeispiel für Innovationen und Visionen steht. 

Der Weg des Unternehmens war stets von Erfolg gekennzeichnet. Mit der Übernahme des Unternehmens durch Wilhelm Goerner jun. 1972 wurde auch mit dem Bau eines zweiten Werkes in Klagenfurt begonnen. Seit 2006 führen Elisabeth Goerner und Wilhelm Siller-Goerner mit viel Mut und dem richtigen Know-How den Familienbetrieb in eine neue, erfolgreiche Ära als Goerner Group. Das Gespür, Synergien optimal zu nutzen und den Blick fürs Neue macht den Familienbetrieb Goerner zum innovativen Industrieunternehmen. Jüngstes Beispiel: Goerner Bionics, die nach Möglichkeiten forscht, Naturphänomene in die Technik zu übertragen. Eines ist bei Goerner sicher: Die letzte Zeile der Geschichte ist noch lange nicht geschrieben...

 

 

1923 Unternehmensgründung Goerner Kartonagen durch Wilhelm Goerner sen.

1972 Erweiterung der Kapazitäten und Bau des 2. Werk in Klagenfurt durch Wilhelm Goerner jun.

2006 Übernahme der Geschäftsführung durch Elisabeth Goerner und Gründung Produktionsstandort Rumänien/Lugoj.

2010 Übernahme der Formpack GmbH Geschäftsführender Gesellschafter wird DI Wilhelm Siller-Goerner.

2012 Investitionen in die Erweiterung der Kapazitäten von Formpack und Goerner Kartonagen in Klagenfurt und Rumänien.

2013 Neue strategische Ausrichtung des Unternehmens. Alle Tochterfirmen und Beteiligungen werden zur Nutzung effizienter Synergien zur Goerner Group zusammengefasst. Gleichzeitig werden die Weichen für weitere Kompetenzfelder gestellt.

2014 Gründung der Tochterfirma Goerner Bionics. Experten widmen sich der Erforschung bzw. dem Übertragen von Phänomenen aus der Natur auf die Technik.